Sie sind hier: Home / 
04.06.2017

21. Spieltag Kreisliga


Gestern nachmittag waren wir zu Gast beim SV Tungendorf. Eine Woche nach dem Rückspiel fuhren zum Hinspiel nach Neumünster. Klingt komisch, aber das Hinspiel ist dem schlechten Wetter im Winter zum Opfer gefallen und wurde nach dem Rückspiel terminiert.

 

Im Heimspiel dominierten wir den Gegner klar mit 7:1 und genauso dominat wollten wir auch im zweiten Spiel auftreten. Das gelang über weite Strecken des Spiels sehr gut. Relativ früh gelang uns die Führung.Und das war noch nicht einmal die erste gute Chance. Aber fast im Gegenzug erzielten die Gastgeber den Augleich. Gleich mehrere Fehler gingen diesem Treffer voraus. Danach war es ein Spiel auf ein Tor. Mehrere sehr gute Chancen vereitelte der Keeper der Tungendorfer, er war der mit Abstand beste Mann seiner Mannschaft. Dazu kam das Zeitspiel der Gastgeber. Für jede Aktion nahmen sie sich sehr viel Zeit und so brauchten wir etwas Geduld, um den zweiten Treffer zu erzielen. Mit einer 2:1 Führung ging es in die Pause.

 

Nach der Pause wurde die Überlegenheit noch deutlicher. Tungendorf kam nicht mehr nennenswert über die Mittellinie und wir hatten fast im Minutentakt Torchancen. Leider waren wir etwas zu verspielt und leichtsinnig so das am Ende nur noch ein Treffer heraussprang und wir mit einem hochverdienten 3:1 Erfolg nach Hause fahren konnten.

 

Für uns geht es jetzt am nächsten Samstag um die Meisterschaft. Mit einem Sieg in Boostedt können wir eine großartige Saison mit dem Meistertitel krönen. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Alveslohe nützt uns aber nur ein Sieg. Aber in der gegenwärtigen Verfassung und mit der bislang gezeigten Einstellung und dem Willen der Mannschaft werden auch in Boostedt versuchen als Sieger vom Platz zu gehen.

 

Für uns spielten: Lennart S., Nick, Tom, Jan Henrik, Sam, Jeremy, Felix, Finn, Michel, Moritz, Olli, Per, Lennart B., Simon, Arman und Jonas.

 

<- Zurück zu den Spielberichten