Sie sind hier: Home / 
24.09.2019

Pokalhalbfinale


Hallo!

Am letzten Mittwoch mussten wir im Halbfinale gegen die zweite Vertretung vom SV Eichede  an treten. Unser Ziel war es uns nicht hinten reinzustellen, sondern mitzuspielen. In den ersten Minuten hatte Eichede mehr vom Spiel und ging mit einem schönen Schuss in Führung.  Was meine Mannschaft 0aber an diesem Tag auf das Spielfeld zauberte,verblüffte selbst den Zuschauern und mich. Bis zur Halbzeit erspielten wir uns einige gute Chancen und ließen auch nichts mehr zu. Trotzdem blieb es beim 1 zu 0 für Eichede. DS Halbzeitergebnis war etwas schmeichelhaft. In der zweiten Hälfte spielten wir einen super Fussball und erspielten uns zahlreiche Chancen heraus. Von Eichede war außer Fernschüssen nicht mehr viel zu sehen. In der 60. Minute war es dann soweit! Ein Ball in die Tiefe auf Pelle und er schloss endlich zum 1 zu 1 ab! Jetzt wollte die Mannschaft noch mehr! In der 66. Minute bekamen wir einen nicht berechtigten Elfmeter zugesprochen! Aber wie es so ist gleicht sich Ungerechtigkeiten aus und wir verschossen ihn! In der 68. Minute war der große Moment ! Ca. 35 Meter vorm Tor legte sich Henrie den Ball zu recht und hämmerte ihn oben rechts in den Winkel! Jetzt  brachen alle Dämme und alle stürmten auf den Torschützen.  Aber das Spiel war ja noch nicht zu Ende. Eichede kam aber nicht mehr  entscheidend vor das Tor! Am Ende war der Jubel groß als der Schiri Abpfiff! Eichede zeigte sich als fairer Verlierer und gratulierte uns zu einem verdienten Sieg! Das Trainerteam ist total stolz auf die Truppe und sieht sich in der Trainingsarbeit bestätigt! Bis bald eurer Stephan